Spannungsfeld "wünschbar & machbar" (April 2024) 

Wir von der SBL Wohnbaugenossenschaft Luzern stehen vor einem spannenden Abschnitt in unserem Neubauprojekt, in dem wir die Balance zwischen dem, was wir uns wünschen, und dem, was machbar ist, finden müssen. Dieses Spannungsfeld zwischen "wünschbar & machbar" ist entscheidend für den Erfolg unseres Vorhabens und erfordert eine sorgfältige Planung und Abwägung.

Die GV der SBL Wohnbaugenossenschaft Luzern hat das Neubauprojekt "Hochhüsliweid 14-18" in Luzern einstimmig gutgeheissen. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam die richtige Balance finden und unser Projekt zum Erfolg führen werden.

"Das Baurecht nach ZGB: ein spannendes Konstrukt"
(April 2024)

Am 25.04.2024 fand im Rahmen der Mitgliederversammlung des Schweizerischen Immobilienschätzer-Verbandes SIV ein Referat zur Bewertung von Baurechten nach ZGB statt. Dabei wurde eindrücklich aufgezeigt, dass für eine präzise Bewertung ein umfassendes Knowhow unabdingbar ist. Fehlende Kenntnisse und mangelndes Fachwissen können zu Fehlentscheiden mit erheblichen finanziellen Folgen führen, sei es in Form von Verlusten oder Gewinnen.

Leider gibt es Baurechtsverträge, die für eine der Vertragsparteien extrem nachteilig ausgestaltet sind. Es bleibt zu hoffen, dass Immobilienprofis wie Makler, Banker und Architekten die Feinheiten des Baurechts richtig einschätzen. Als erfahrener Immobilienbewerter stehe ich gerne zur Verfügung, um eine nachvollziehbare und methodisch korrekte Bewertung zu erstellen.


Mehrwertausgleich in der Raumplanung: Zwei Aufträge
für die Stadt Sursee erfolgreich abgewickelt
(April 2024)

Gemäss Artikel 5 des Raumplanungsgesetzes sind die Kantone verpflichtet, für erhebliche planerische Vor- und Nachteile einen angemessenen Ausgleich zu erheben. Im Kanton Luzern wird dieser Ausgleich durch die Mehrwertabgabe im kantonalen Planungs- und Baugesetz (PBG) geregelt. Der Mehrwert entspricht dabei der Differenz zwischen dem Marktwert (Verkehrswert) des Landes vor und nach der Planänderung.


Für die Stadt Sursee durfte ich zwei Gutachten erstellen und die planungsbedingten Mehrwerte ermitteln. Mit über 20 Jahren Berufserfahrung verfüge ich über fundierte Kenntnisse in der Immobilienbewertung und langjährige Erfahrung in der Ermittlung von planungsbedingten Mehrwerten. Gleichzeitig kenne ich die Herausforderungen und Schwierigkeiten in der Abwicklung und Kommunikation rund um die Mehrwertabgabe.

 

Viele Gemeinden stehen kurz vor dem Abschluss der Ortsplanungsrevision. Für einige Grundeigentümer ergeben sich daraus neue Nutzungsmöglichkeiten auf ihren Grundstücken. Die Pflicht des Bundes, planungsbedingte Vor- und Nachteile auszugleichen, führt zu komplexen Sachverhalten.

 

Zu meinen Kunden gehören neben Gemeinden auch private Grundeigentümer und Investoren. Gerne unterstütze ich Sie bei der Ermittlung planungsbedingter Mehrwerte und stehe für Fragen zum Mehrwertausgleich zur Verfügung. Ein zielgerichtetes Vorgehen fördert das Verständnis aller Beteiligten. Gerne stelle ich Ihnen meine Dienstleistungen auch persönlich vor Ort vor.


CAS Strategische Bauerneuerung erfolgreich absolviert (März 2024)

Im Februar 2024 habe ich das Diplom des "Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Strategische Bauerneuerung" erhalten. Der Lehrgang war unglaublich spannend und lehrreich. Der Austausch innerhalb der Klasse und den Dozenten war ausgezeichnet. Zum Schluss durfte ich noch die Benotung A = hervorragend entgegennehmen.


Das CAS Strategische Bauerneuerung befasst sich mit der umfassenden Analyse und Weiterentwicklung bestehender Baustrukturen. Dieser Prozess umfasst die detaillierte Erfassung und Analyse bestehender Gebäude in ihrer Gesamtheit. Auf dieser Grundlage werden ganzheitliche und ressourcenschonende Erneuerungen entwickelt. Es wird ein strategischer Weitblick angewendet, der es ermöglicht, die Gebäude nachhaltig zu optimieren und zukunftsfähig zu gestalten. 

Kontaktieren Sie mich. Ich bin gerne für Sie da!

Schweiz

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.